TradingView Erfahrungen 2023 – Angebot und Konditionen im Test!

TradingView Erfahrungen

Über TradingView:

TradingView ist ein Social Trading-Portal, auf der Benutzer chart- und markttechnische Überlegungen zu Aktien, Indizes, Rohstoffen usw. in Form einer grafischen Analyse dokumentieren und anderen Nutzern zur Verfügung stellen können. Im Ergebnis können Nutzer der Plattform die durch andere identifizierten aussichtsreichen Konstellationen in hunderten Märkten durchblättern und in ihre eigenen Überlegungen einbeziehen.

Der Großteil der Trader, die mit TradingView Erfahrungen machen verfügt bereits über einschlägige Kenntnisse im Bereich der Charttechnik. Das Portal adressiert trotz seiner einfachen Aufmachung erfahrene Anleger, die sich selbst ein Bild vom Markt machen und nicht die Trades anderer kopieren möchten.

Der Schwerpunkt von TradingView liegt auf der Ideenfindung und nicht auf der Bereitstellung eines kompletten Handelsansatzes, wie es bei anderen Social Trading-Plattformen möglich ist.

Das Prinzip von TradingView im Überblick

  • Chartanalysen mit anderen Teilen
  • Die Charting-Ideen und Markteinschätzungen anderer sehen
  • Ideenfindung statt Copy Trading
  • Einzelnen Märkten oder Autoren folgen
  • Unkomplizierte Anmeldung und Veröffentlichung von Charts
  • Kostenlose Basisfunktion
Tradingview jetzt selbst testen Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

TradingView Test: Interessante Charts mit der Welt teilen

Trading-Ideen mit anderen teilen

Wer zu einem bestimmten Markt eine konkrete Handelsidee hat muss die betreffenden Wert (z. B. die Coca-Cola-Aktien, WTI US-Öl oder Gold) lediglich über eine Suchmaske auf der Startseite von www.TradingView.com suchen. Direkt danach öffnet sich ein Chartingtool. Hier wird  – so wie es sich für die Darstellung der jeweiligen Idee am besten eignet – eine ganz gewöhnliche Chartanalyse vorgenommen. Anschließend wird eine Mitteilung an die anderen User verfasst, in der die Idee (Long, Short, neutral) angegeben und mit einem individuellen, schriftlichen Kommentar versehen wird.

Einer Aktie oder einem Autor folgen

Direkt nachdem eine Idee öffentlich gestellt, also durch den Nutzer dem Portal hinzugefügt wurde ist sie für alle anderen Nutzer sichtbar. Bei TradingView können Nutzer sowohl bestimmten Autoren als auch bestimmten Märkten folgen. Die Follower eines Autors sehen alle Analysen dieses Autors. Die Follower eines Marktes sehen alle Analysen, die durch irgendeinen Autor dem Portal hinzugefügt worden sind.

Einfache und schnelle Anmeldung

Die Anmeldung kann u.a. übe Social Networks erfolgen und erfordert keine Angabe vollständiger Adressdaten. Jeder kann selbst Autor werden und Analysen hinzufügen, da Tradeview Erfahrung und Qualifikation der Nutzer nicht überprüft. Alle Nutzer können jedoch eingestellte Charts kommentieren. Die Basisversion ist für alle Nutzer kostenfrei. Zusätzlich stehen einige kostenpflichtige Zugänge zur Auswahl, die unter anderem Intraday-Charts und Hot Lists bieten. Diese deutlich auf professionellen Anspruch hin ausgelegten Angebote verdeutlichen, dass auch Daytrader und aktive Positionstrader mit Tradeview Erfahrungen machen  –  was die Qualität der Ideen insgesamt und für alle Nutzer hebt.

Vollwertiges Charting- und Analysetool

Das Charting- und Analysetool wurde mit einem sehr weit gefassten Funktionsumfang ausgestattet: Je mehr Funktionen das Tool bietet, desto mehr Chartisten können in ihrer gewohnten „Arbeitsumgebung“ Ideen und Analysen einstellen. Da Social Trading Portale wie Tradeview Erfahrungen ihrer Nutzer anderen Nutzern zur Verfügung stellen und allein daraus Kapital schlagen ist der Reichweiten-Aspekt für die Qualität nicht zu unterschätzen. Das Tool enthält alle gängigen Chart-Darstellungsformen und Zeichenwerkzeuge sowie technische Indikatoren. Jeder Nutzer soll mit den Werkzeugen arbeiten, die auch sonst eingesetzt werden. Das Analysetool ist deshalb ein wesentlicher Pluspunkt im TradingView Test.

Ideenfindung statt Kopierfunktion

Die Nutzer die mit TradingView Erfahrung machen gehören überwiegend zu einem anderen Anlegertyp als die Nutzer der im Social Trading-Segment so weit verbreiteten Kopierplattformen. Im Zentrum des Interesses steht die Analyse des Marktes mit den Methoden der TA und nicht die Suche nach einer durch Dritte gestellten Komplettlösung für den Handel. Chartisten kann die Arbeit über ein offenes Netzwerk mehrere handfeste Vorteile bringen.

Erstens lassen sich eigene Überlegungen zu bestimmten Märkten absichern, indem nach den Einschätzungen anderer User zu diesen Märkten gesucht wird. Zweitens wird der Horizont für neue Märkte geöffnet: Die meisten privaten Chartisten fokussieren sich viel zu stark auf einige wenige bekannte Märkte und lassen die Chancen anderer Bereiche links liegen. Drittens erzeugt das Bewusstsein der Veröffentlichung auch dann den für hohe Arbeitsqualität notwendigen Druck, wenn der betreffende Markt gar nicht selbst gehandelt werden soll.

Tradingview jetzt selbst testen Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit im TradingView Test

TradingView ist eine Bereicherung für alle, die sich mit Chartanalyse auseinandersetzen. Die Möglichkeit, konkrete charttechnische Überlegungen zu einzelnen Märkten mit einer Community zu teilen und im Gegenzug selbst durch Ideen anderer inspiriert/bestätigt/eines besseren belehrt tu werden sollte sich kein Chartist entgehen lassen. Soweit keine Realtimekurse benötigt werden ist der Dienst kostenlos. Das Chartingtool sollte für die überwiegende Mehrzahl der in Frage kommenden Analysen ausreichen und das Handling der Plattform ist nicht zuletzt durch die vollständig browserbasierte Darstellung sehr einfach. Wer sich für Charts und Markttechnik interessiert muss mit TradingView Erfahrungen machen.