Depotwechsel mit Prämie 2023 – Jetzt Depot umschreiben & Bonus sichern

Consorsbank Erfahrungen

Die Auswahl unterschiedlicher Depotanbieter ist riesig und regelmäßig erscheinen neue, die alle um die Gunst potentieller Anleger kämpfen. Viele trader wünschen sich einen Depotwechsel mit Prämie. Jeder Anbieter verspricht, die besten Konditionen und die lukrativste Rendite zu ermöglichen. Doch lange nicht jeder hält, was er verspricht – vieles ist mehr Schein als Sein. Es lohnt sich immer, hinter die Fassade zu blicken.

Für die Kunden ist dieser Konkurrenzkampf unter den Depotanbietern von Vorteil, denn so können sie sich in Ruhe die besten Konditionen und Prämien aller Anbieter aussuchen. Da es nicht immer leicht ist, bei der Fülle an Angeboten den Überblick zu behalten, ist es von unschätzbarem Wert, einen unabhängigen und kompetenten Partner zu haben, der die Depotanbieter durchleuchtet und die Besten unter ihnen findet.

Wir haben in vorausgehenden Broker-Tests bereits einen Testsieger gekürt, der unseren Kriterien im Optimum entspricht und somit vollkommen von uns empfohlen werden kann. Es handelt sich dabei um den Discount-Broker flatex, der zwar keinen direkten Depotwechsel mit Prämie bietet, aber die besten Konditionen verspricht, welche eine Prämie oder vergünstigte Konditionen in einem begrenzten Aktionszeitraum praktisch überflüssig werden lassen. Die ebenfalls hervorragenden Anbieter Consorsbank und OnVista Bank bieten jedoch attraktive Prämien beim Depotwechsel an, welche im Folgenden dargestellt werden.

Zum Testsieger eToro 80,2% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Der Broker Consorsbank im Überblick

  • Im Jahr 1994gegründet
  • Mehr als 650.000 Kunden
  • Kundenvermögen in Höhe von 21 Mrd. €
  • Günstigste Konditionen
  • Hervorragende Sonderkonditionen: Bspw. Kostenloser ETF Handel
  • Ein Depotkonto für jeden Handelstyp

Consorsbank und OnVista werben mit Prämie bei Wechsel

Themenicon voteile_aktien

Wer es auf günstigere Konditionen abgesehen hat, als der aktuelle Broker gerade anbietet, der kann sich oftmals über einen Depotwechsel mit Prämie freuen. Zwar bietet unser Top-Favorit flatex keine Prämie für seine Neukunden an, dennoch aber unsere zweitrangigen Favoriten Consorsbank und OnVista Bank. Die Prämien sind dabei unterschiedlichen Ausmaßes.

Die Consorsbank vergütet seine Neukunden mit einem speziellen Angebot. Neben dem Depot wird ein Tagesgeldzinssatz auf eingelegte Gelder angeboten. Dieser beträgt zumindest 2,00 Prozent für den Wechsel an sich, wenn das Konto neu eröffnet wird. Wer dabei sein altes Konto schließt, erhält ein Bonus in Höhe von 1 Prozent zusätzlich.

Die OnVista Bank zeigt sich an dieser Stelle etwas vielfältiger. Neukunden können sich zwischen unterschiedlichen Prämien entscheiden. Klassisch bietet die Bank eine Sachprämie in Form eines iPads an, für diejenigen, welches das FreeBuy-Konto eröffnen möchten. Bei Übertragungen von Wertpapieren oder Fonds-Anteilen können sich Neukunden bis zu 150 Euro als Prämie sichern.

Depotwechsel mit Prämie bei der OnVista Bank
Die OnVista Bank hat gleich mehrere Prämien im Angebot

Bei keinem der Anbieter ist wird für die Eröffnung oder für die Führung des Depots eine Gebühr verlangt. Sollte es bei Ihrem Anbieter der Fall sein, so könnte es an der Zeit sein seinen Anbieter zu wechseln. Unser Top-Favorit flatex bietet leider keinen Depotwechsel mit Prämie an, überzeugt allerdings mit rundum hervorragenden Konditionen. Ein Blick hinter die Kulissen kann sich oftmals lohnen.

Die Gründe für den Wechsel des bisherigen Depotanbieters

Themenicon

Alle Top-Anbieter von Depots arbeiten stetig an der Weiterentwicklung ihrer Leistungspalette und der Optimierung der Konditionen. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, die Leistungen der unterschiedlichen Anbieter regelmäßig untereinander zu vergleichen und stets auf dem neuesten Stand zu sein, um keine attraktiven Prämien zu verpassen.

Die wichtigsten Punkte, in denen sich die Anbieter unterscheiden, sind der die entstehenden Kosten, die gebotenen Zinsen auf Fest- und Tagesgeld sowie der Umfang der Produktpalette. Top-Anbieter, wie flatex verzichten auf Depotführungsgebühren und gewährleisten einen reibungslosen Ablauf beim Depotwechsel. Außerdem sollten die Ordergebühren nicht nur möglichst niedrig sein, sondern auch transparent dargestellt werden.

Die Gründe für den Depotwechsel sind unterschiedlicher Herkunft und jeder hat in sich seine Berechtigung. Wir raten jedoch dazu, sich nicht ausschließlich an einer Prämie zu orientieren, wenn es um einen Depotwechsel geht. Es handelt sich bei Prämien um eine Werbeaktion. Wenn ein Anbieter komplett auf ein solches Vorgehen verzichtet, sollte genauer auf die Konditionen geachtet werden. Im Falle von flatex können wir behaupten, dass die Konditionen an sich so überzeugend sind, dass die Prämie fast überflüssig wird. Langfristig können Anleger von hervorragenden und transparenten Konditionen eher profitieren, als von einer einmaligen Prämie.

Die Kosten beim Broker flatex im Detail

Themenicon Trading-Strategie

Zwar ist flatex nicht unser Favorit in der Kategorie Depotwechsel mit Prämie, jedoch sollte aufgrund der Einzigartigkeit der Konditionen auf das Angebot genauer eingegangen werden. Der Broker hat kontinuierlich an seinem Angebot gearbeitet und präsentiert mittlerweile unschlagbare Vorteile.

  • Depotkosten:

Sowohl Kontoeröffnung, als auch die Führung eines Kontos sind bei flatex vollkommen kostenlos. Entgelte können höchstens im Rahmen von speziellen Sonderdienstleistungen anfallen, welche im regulären Geschäftsverkehr nicht anfallen sollten.

Ordergebühren:

Hinsichtlich der Ordergebühren ist der Broker flatex einer der transparentesten Anbieter auf dem Markt. Die Grundgebühr für den Handel von Anlageprodukten an deutschen Märkten beträgt 5,90 Euro pro Order zzgl. der Börsengebühr des jeweiligen Handelsplatzes. Hier müssen mindestens 0,87 Cent einberechnet werden.

Die Kosten sind bei flatex deshalb so transparent, weil diese nicht anhand der Anlageklasse, sondern lediglich anhand des Handelsplatzes unterschieden werden. Es gibt sogar zahlreiche außerbörsliche Produkte, die komplett kostenlos gehandelt werden können, wenn diese über einen der Kooperationspartner von flatex gehandelt werden. Ansonsten wird der außerbörsliche Handel in Deutschland mit 5,90 Euro pro Order berechnet. An nordamerikanischen Börsen zahlt der Anleger 5,90 Euro fix, genauso wie er an anderen europäischen Börsen 5,90 Euro fix pro Order bezahlt. Somit lassen sich Kosten vor der Orderaufgabe genau kalkulieren.

Zum Testsieger eToro 80,2% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Depotwechsel mit Prämie: Das Produktangebot der Consorsbank und OnVista Bank

Die beiden Anbieter, welche ihre Neukunden mit begehrenswerten Prämien locken heißen Consorsbank und OnVista Bank. Beide Banken bieten den Kunden umfangreiche Angebote und sind hinsichtlich der Anlageklassen breit aufgestellt. So können Kunden mit beiden Depots unterschiedliche Handelsansätze verfolgen.

  • Devisenhandel:
    Sowohl die Consorsbank, als auch die OnVista Bank bieten den Handel mit Währungen an. Consorsbank bietet allerdings lediglich ein klassisches Fremdwährungskonto an, dass das Tauschen von 9 Währungen und den Erwerb von ausländischen Wertpapieren an ausländischen Börsen ermöglicht.
  • Futures:
    Futures sind eine bestimmte Form der Derivate, welche Aktienkurse nachbilden und Trader auch Leerverkäufe ermöglichen können. Sowohl die OnVista Bank, als auch die Consorsbank ermöglichen den Handel mit Futures. Diese können sowohl börslich, als auch außerbörslich erworben werden.
  • Aktien:
    Aktien gehörten zum Standardangebot eines jeden Brokers. So können auch die OnVista Bank und die Consorsbank auf ein umfangreiches Angebot blicken. Die OnVista Bank ermöglicht den börslichen Handel sowohl in Europa, als auch in den USA. Der außerbörsliche Direkthandel wird ebenfalls abgedeckt. Das Aktienangebot der Consorsbank ist ähnlich breit gestreut und ermöglicht den Aktienhandel über den gesamten Globus.
OnVista Bank: Aktienhandel in den USA
Die OnVista Bank ermöglicht den Handel in Europa und den USA zu günstigen Konditionen
  • Fonds- und ETFs:
    Fonds und ETFs sind mittlerweile beliebte Instrumente unter den privaten Anlegern. Auch in diesem Bereich lassen Die Consorsbank und die OnVista Bank ihre Anleger nicht im Stich. Es wartet ein breites Programm von mehreren tausend Fonds, sowie zahlreichen Fonds-Sparplänen. Diese ermöglichen ein profitables Sparen mit sicheren Fonds, was in Zeiten der Niedrigzinsen schon beinahe alternativlos ist.
  • Zertifikate und Anleihen:
    Die Consorsbank wartet auf Neukunden mit über 250.000 Anlagezertifikaten aus jeder Branche und passend für jede Risikoneigung. Darüber hinaus kann zwischen über 14.000 Anleihen von Unternehmen und Staaten gewählt werden.Die OnVista Bank bietet ebenfalls den Handel mit zahlreichen Zertifikaten aus aller Welt mit einer transparenten und günstigen Kostenstruktur an.

So klappt der Wechsel zum Top-Depot des Brokers Consorsbank

Themenicon Trading-Seminare

Der Depotwechsel zum Broker Consorsbank ist in der Regel in wenigen Minuten erledigt. Auf der Website gibt es entsprechendes Formular, auf dem alle notwendigen Daten ausgefüllt werden müssen. Ist der Antrag ausgefüllt, steht lediglich eine Bestätigung der Identität an, wie sie durch den Gesetzgeber bei jeglicher Kontoeröffnung verlangt wird. Diese Bestätigung kann entweder bei einer Postfiliale mit einem Ausweisdokument oder aber per Webcam im Gespräch mit einem Mitarbeiter von Consorsbank durchgeführt werden. Die letztere Variante ist die neuartige Methode, welche sich zunehmender Beliebtheit erfreut, da die Kunden das Haus für die Kontoeröffnung nicht verlassen müssen.

Der Kundenservice von Consorsbank zeigt sich in der Regel kompetent und hilfsbereit. Sollten Fragen bei der Eröffnung des Depots bestehen, so kann sich gerne an den Kundenservice gewendet werden. Dieser steht telefonisch von 08:00 – 22:00 Uhr werktags zur Verfügung. Alternativ gibt es ein Kontaktformular, dessen Anfragen in der Regel innerhalb weniger Stunden beantwortet werden. Nicht nur aufgrund des hervorragenden Kundenservice ist Consorsbank unser absoluter Favorit.

Grundsätzlich ist der Kontoeröffnungsprozess der Depots immer gleich. Ob Sie nun das Konto bei unserem Top-Favorit Consorsbank eröffnen oder aber auf die Prämie nicht verzichten wollen und daher bei der OnVista Bank anlegen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Die obige Anleitung gilt für alle drei Anbieter, da sie einem gesetzlichen Standard unterliegt.

Zusatzleistungen beim Online-Broker Consorsbank

Consorsbank bietet seinen Kunden eine Prämie für die Kontoeröffnung an, lockt allerdings darüber hinaus mit interessanten Sonderkonditionen, welche schließlich einer der ausschlaggebenden Faktoren dafür waren, warum wir die Consorsbank zu unserem Depot Testsieger gekürt haben. Nicht nur, dass die Consorsbank mit einer transparenten und unschlagbaren Kostenstruktur, einem breit gefächerten Angebot und einer ausgezeichneten Trading-Software trumpfen kann, der Broker ermöglicht sogar den kostenlosen Handel von über 700 ETFs.

Zum Testsieger eToro 80,2% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Fazit: Depotwechsel mit Prämie einfacher denn je

Themenicon Risikomanagement

Viele Anleger scheuen sich davor, ihren Broker zu wechseln. Dabei könnte der Ablauf verbraucherfreundlicher kaum sein. Der Wechselantrag ist in wenigen Minuten ausgefüllt und abgeschickt. Die eigentliche Arbeit übernehmen dann die Finanzdienstleister.

Als neuer Broker eignet sich vor allem der renommierte Broker Consorsbank. Für Prämienjäger ist wohl die OnVista Bank die bessere Wahl. Es empfiehlt sich jedoch, sich beim Depotwechsel nicht nur auf die Prämie zu konzentrieren, sondern das komplette Angebot zu betrachten. Beim erfolgreichen Börsenhandel geht es letztendlich um den langfristigen Erfolg.