MetaTrader5 Download & Test 2023 – Alle Vorteile im Erfahrungsbericht

Forex Broker Vergleich

MetaTrader5 ist die neue Version der weit verbreiteten und beliebten Forex Trading Software MetaTrader aus dem Hause MetaQuotes. Grund genug, die Plattform einem ausgiebigen Test zu unterziehen. Was sind die Unterschiede zu MetaTrader 4? Lohnt sich der Umstieg von MT4 auf MT5? Lesen Sie unsere umfangreichen MetaTrader 5 Erfahrungen und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Fakten im Überblick zum MetaTrader5:

  • MetaTrader ist eine der weltweit beliebtesten und gängigsten Handelsplattformen.
  • Das Design und die Struktur von MT5 gleicht der früheren Version.
  • Aber: MT5 ist deutlich schneller als MT4.
  • einfach und effizient verschiedene Handelskonten verwalten
  • erweitertes Technische-Analyse-Paket: viele zusätzliche Indikatoren
Zum Testsieger eToro 80,2% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Zum Testsieger eToro 80,2% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

1.) Vertrautes MetaTrader Design: Benutzerfreundlich!

Themenicon Handelsplattformen_software

Das Design und die Struktur der Handelsplattform haben sich auf den ersten Blick kaum gegenüber MT4 verändert – aus unserer Sicht keineswegs ein Nachteil, da insbesondere die benutzerfreundliche, übersichtliche Handelsoberfläche seit jeher ein großer Pluspunkt von MetaTrader war. MetaTrader gehört schon lange zu den weltweit beliebtesten und gängigsten Handelsplattformen für den Forex-, CFD- und Futures-Handel. Die Oberflächenstruktur ist übersichtlich und gut zu bedienen. Für jeden Trader eine gute Platform für den Handel an der Börse.

Die Vorteile von MetaTrader sind:

  • Kostenlose Realtime-Kurse und Realtime-Charts
  • Gewinn- und Verlustanzeige in Echtzeit
  • Expert Advisor (EAs) für automatisiertes Trading
  • sekundenschnelle Orderaufgaben aus dem Chart heraus
  • technische Analyse durch zahlreiche Indikatoren

Der Unterschied zwischen MT4 und MT5:

Auch wenn das Design unverändert scheint und es einen mehr oder weniger identischen Fensteraufbau gibt: Es gibt dennoch einen Unterschied zwischen MT4 und MT5. Sowohl die Programmiersprachen als auch die Softwarearchitektur sind grundlegend anders. Der Metatrader4 nutzt die Programmiersprache MQL4. Metatrader5 verwendet hingegen eine neue Softwarearchitektur mit MQL5, die an die Programmiersprache C++ angelehnt ist. Das bringt ihn in einen Vorteil gegenüber seinem Vorgänger: Er ist deutlich schneller als der MT4.

Fazit: Das Design und die Struktur der Handelsplattform haben sich auf den ersten Blick kaum gegenüber MT4 verändert. Das ist kein Nachteil, denn der MetaTrader ist für seine benutzerfreundliche Oberfläche bekannt. Einen Vorteil hat die neue Version aber: Sie ist deutlich schneller als ihre Vorgängerin!

2.) Schnittstellen: Der Navigator sorgt für den Überblick

Themenicon Trading-Strategie

Mit MetaTrader 5 können sehr einfach und effizient verschiedene Handelskonten verwaltet werden. Diese sind im Navigator links übersichtlich aufgelistet. Damit ist es einfacher als je zuvor, zwischen zwei Handelskonten zu wechseln, auf denen beispielsweise unterschiedliche Trading-Strategien gehandelt werden (z.B. Daytrading und Swing- bzw. Positionstrading). Für aktive Trader ist dieses Feature auf jeden Fall von Vorteil. Ähnlich wie in MT4 dreht sich alles um ein großes Hauptfenster, in dem Sie Ihr bevorzugtes Forex-Paar handeln können und außerdem weitere, beliebig konfigurierbare Chart-Fenster finden. Einige Buttons und Funktionen werden in MT5 nicht standardmäßig angezeigt, die Plattform, allerdings kann die Handelsplattform wie gewohnt über die Menüpunkte Ansicht und Werzeugleiste flexibel konfiguriert werden.

Fazit: Das besondere von MT5 ist sicherlich, dass die Plattform ermöglicht, einfach und effizient verschiedene Handelskonten zu verwalten. Es gibt wie in MT4 ein großes Hauptfenster, in dem Sie Ihr bevorzugtes Forex-Paar handeln können und außerdem weitere, beliebig konfigurierbare Chart-Fenster finden.

Charts im MetaTrader 5 von Alpari
MetaTrader 5 von Alpari

3.) Indikatoren in MetaTrader 5: Die Weiterentwicklung

Themenicon

In MT5 gibt es im Vergleich zur Vorgängerversion viele zusätzliche Indikatoren, die das bereits sehr leistungsstarke Technische-Analyse-Paket der Software noch weiter aufwerten. Anders als in MT4, unterteilt MT5 die Indikatoren in die vier Kategorien Trend, Oszillatoren, Volumes und Bill Williams. Zusätzlich finden Trader eine Gruppe der benutzerdefinierten Indikatoren. Dort können Trader eigene Indikatoren importieren. Neue Trend-Indikatoren sind unter anderem verschiedene Varianten von Moving Averages wie der Fractal Adaptive MA, der Adaptive MA sowie Double und Triple Exponential Moving Averages. Von diesen Indikatoren ist der doppelte exponentielle gleitende Durchschnitt (DEMA) ein Moving Average mit geringerer Verzögerung und höherer Genauigkeit als ein einfacher exponentieller gleitender Durchschnitt (EMA).

Dementsprechend kann vom Triple EMA eine noch geringere Verzögerung erwartet werden. Verzögerung muss jedoch ohnehin nicht immer nachteilig sein, schließlich ist der Sinn eines gleitenden Durchschnittes, das sogenannte Marktrauschen weitgehend zu filtern. Unter den Oszillatoren ist der Triple Exponential Average (TRIX) neu im Programm. Der TRIX beinhaltet einen Triple Exponential Moving Average und oszilliert um eine Mittellinie. Dadurch können Extrempunkte im Markt effizient identifiziert werden. Schließlich wurde der Market Facilitation Index neu in die Kategorie der Bill-Williams-Indikatoren aufgenommen.

Dieses Werkzeug gibt Signale auf der Basis der Wechselwirkung zwischen Volumen, Preis und dem Indikator selbst. Insgesamt bietet MT5 gegenüber MT4 sieben neue Indikatoren, mit dem Fokus auf Trendfolge-Indikatoren. Die Double und Triple EMAs sind dabei wahrscheinlich die interessantesten Ergänzungen der Indikator-Toolbox in MT5. Für Trader, die den automatisierten Handel bevorzugen, bietet MT5 wie schon MT4 Expert Advisors, wobei die aktuelle Version um verschiedene Bugs bereinigt wurde.

Fazit: In MT5 gibt es im Vergleich zur Vorgängerversion viele zusätzliche Indikatoren, die das bereits sehr leistungsstarke Technische-Analyse-Paket der Software noch weiter aufwerten. Insgesamt bietet MT5 gegenüber MT4 sieben neue Indikatoren, mit dem Fokus auf Trendfolge-Indikatoren. Die Double und Triple EMAs sind dabei wahrscheinlich die interessantesten Ergänzungen der Indikator-Toolbox in MT5.

Zum Testsieger eToro 80,2% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

4.) Mit welchem Broker kann man MT5 bereits nutzen?

MetaTrader 5 Angebot bei FXPro
Der MetaTrader 5 ist auch im Angebot bei FXPro
Themenicon

Die Plattform ist sehr neu und dementsprechend noch nicht weit verbreitet. Der renommierte CFD und Forex Broker IronFX ist einer der wenigen Anbieter, die MT5 bereits anbieten. MetaTrader5 Download ist über die Website von IronFX unter dem Menüpunkt Handelsplattformen möglich – selbstverständlich auch mit Non-Dealing-Desk-Ausführung und Direct Market Access. Ein weiterer Anbieter ist FXPro, der die Plattform neben dem MT4 im Angebot führt.

Fazit: Bisher ist die Plattform noch nicht weit verbreitet. Bei dem guten Leistungspaket sind wir aber sicher: Der MT5 wird kommen! Bisher ist der MetaTrader5 Download bei IronFX oder FXPro möglich, beide renommierte Broker für Forex und CFD.

5.) Verbesserungen von MT5

Themenicon anlagestrategie_kleinstanleger

MT5 unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum von MetaTrader 4 und das ist auch gut so. Man hat nicht den Fehler gemacht und krampfhaft versucht ein neues, revolutionäres Produkt auf den Markt zu bringen –Trader werden es danken. Vielmehr wurde klug und konsequent auf den Stärken von MT4 aufgebaut und die Software punktuell verbessert. DEMA und TEMA, sowie der TRIX-Oszillator sind interessante Indikatoren, wobei sich diese erst in der Praxis bewähren müssen. Advanced Trading Script und die Expert Advisors bieten einige Verbesserungen hinsichtlich der Erstellung von automatisierten Handelsstrategien und der Order-Ausführung, wobei MT4 in diesem Bereich schon vergleichsweise stark war.

6.) Fazit: MetaTrader5 Download lohnt sich!

Zusammenfassend kann man sagen, MT5 verfeinert die Vorzüge von MT4 noch in Nuancen und kann absolut empfohlen werden. Die Ähnlichkeit mit der Vorgängerversion und die eventuelle Skepsis bei Neuentwicklungen sorgen dafür, dass der MetaTrader5 Download derzeit noch nicht bei vielen Brokern verfügbar ist.

Dass sich der MT5 auf den ersten Blick kaum vom MetaTrader4 unterscheidet, ist durchaus als positiv zu bewerten, sodass sich Trader, die bislang den Vorgänger genutzt haben, schnell mit der Software zurechtfinden. Dennoch können Händler von dem MetaTrader5 profitieren;  hier wurde auf den Stärken des MetaTrader4 aufgebaut und es stehen viele zusätzliche Indikatoren zur Verfügung. Die Trading Plattform ist bisher zwar noch nicht sehr verbreitet, aber der MetaTrader5 Download ist beispielsweise bei IronFX oder FxPro möglich.

Forex Broker Vergleich